Fahren Sie mit dem Bus zu der Sesselbahn am Spitzberg /Špičák/. Der Sessellift bringt Sie zum Gipfel des Panzers /Pancíř/, wo Sie sich ein wenig vor der weiteren Reise laben  oder je nach dem Wetter den Aussichtturm besuchen können. Vom Panzer /Pancíř/ führt Sie die rote Markierung bis zum Tomandelkreuze /Tomandlův křížek/ hin und dann schreiten Sie schon den Bergkamm entlang zum Gipfel des Brückels /Můstek/. Brückel bildet mit seinen 1234m der Meereshöhe den höchsten Gipfel des Panzers Gebirgsrücken.

Früher führte hier einer der ältesten böhmischen Geschäftspfade nach Bayern und vor kurzem stand hier noch eine touristische Berghütte, die heute leider niedergebrannt ist. Vom Brückel wandern Sie dann weiter zu nur ein paar Kilometer entferntem Prenet, wo Sie in einer Bergpension ein wenig rasten können, bevor Sie den 4 km langen und grün markierten Weg einschlagen. Der Abstieg zum Bahnhof Zelená Lhota ist dennoch ein wenig steil.

Text : Turistické informační centrum města Železná Ruda, www.sumava.net/itcruda

Reklama – Google

Reklama

Penzion Modrava
Penzion Modrava
Pension Klose
Boubín
Pension Klose
Penzion Klose
Chata Modrava
Chata Modrava
Rekreační středisko Rybník, Český les
Pivovar LYER Modrava
Pivovar LYER Modrava
Klostermannova chata, Modrava
Klostermannova chata, Modrava
Nakladatelství a vydavatelství. Pohlednice, leporela, kalendáře, propagační materiály. (*I)
Příjemné ubytování nedaleko centra horského střediska. Možnost parkování, zahrada s grilem, ... (*I)

Reklama – Google