KLATOVY UND UMGEBUNG : UMGEBUNG

Czech • Deutsch • English
Pfad: Titelseite > Umgebung, Touristik

Umgebung

Pohled na Klatovy Klenová Hrad Švihov Velhartice Nýrská pøehrada

Umgebung

Der Ort wird bereits im 13. Jh. erwähnt, als Sitz des bedeutenden böhmischen Geschlechts Czernin (Èernín).
Eine spätgothische Wasserburg auf Wiesen am Fluß Úhlava nördlich von Klatovy wurde 1480 durch Herrn Pùta Švihovský gegründet - einem der reichsten und einflussreichsten Männer in Böhmen.
Es handelt sich um die Ruine einer der ältesten Burgen in Böhmen (erste Erwähnung 1287) und ein romantisches Schloß, das als erstes im neugothischen Stil in Böhmen in den 30er Jahren des 19. Jhs. entstanden ist.
Die Burg Rabí, ein dominanter Punkt im oberen Otavatal, gehört zu den mächtigsten und umfangreichsten mittelalterlichen Burgbauten Tschechiens.
Die Burg entstand am Anfang des 14. Jahrhunderts über der Gemeinde Velhartice.
Die Talsperre wurde 1969 durch die Beflutung des Tales von Úhlava/Angel errichtet. Der steinerne Damm ist 36 m hoch und 337 m breit.
Ein Rettungsprojekt für bedrohte Objekte der Volksarchitektur in Süd-West-Böhmen.
Der auffällige Gipfel Osser liegt 1293 m ü.M. und befindet sich an der Staatsgrenze zu Deutschland. Wegen seiner Silhouette wird er auch „die Brust der Mutter Gottes ” genannt.

Photogalerie

Regionální fotogalerie ŠumavaNet.CZ
Mìsta, pøíroda, akce, pozadí na plochu...